Nice 2 Know IT

Linux

Wie wäre unsere IT ohne den kleinen Tux? Richtig, sie wäre um ein vielfaches teurer. Ob Linux als Clientbetriebssystem das Maß aller Dinge ist, das weiß ich nicht. Es hängt auch ein bisschen vom Geschmack und/oder dem nötigen Kleingeld ab. Im Serverbereich ist der Einsatz von Linuxsystemen nicht nur Vorteilhaft sondern in vielen Bereichen auch die bessere Wahl. Vielleich findest du unter den Kategorien eine dieser Vorteile, von den du profitieren möchtest.


Unterkategorien

  • Linux Server

    Zugegeben, die Konfiguration von Linux Serverdiensten ist nicht nur Atemberaubend sondern manchmal auch eine echte Fummelarbeit. Wenn die Dienste aber einmal laufen sind sie aber sehr zuverlässig und noch lange nicht so anfällig wie auf einem Windows Serversystem. Wobei man an dieser Stelle auch sagen muss, dass sich die Stabilität seit Server 2008 schon sehr verbessert hat. Trotzdem stellt sich die Frage, welcher Admin wirklich so verschwenderisch ist und Zugriffslizenzen für einen Druckserver kauft. Dies ist nur ein Beispiel von vielen, welche einen Linuxserver rechtfertigen.


  • Linux Shell

    Die Shell ist unter Linux sowohl bei Serversystemen als auch bei Clientsystem das wichtigste Werkzeug überhaupt. Die meisten eingesetzten Linuxserver sind reine Textbasierende Server sprich, ohne Grafische Benutzeroberfläche wie man es von Windows gewohnt ist. Ein sicherer Umgang mit der Shell ist daher sehr wichtig. Und glaubt mir, was Linux angeht wird man mit der Shell nur sicher durch probieren, kaputt machen oder wie so oft, durch lesen.


  • Linux Tools

    Wie auch bei Windows gibt es bei Linux Tools, die das Arbeiten mit der Shell recht angenehm machen und einiges an Arbeit abnehmen. In jeder Distribution von Linux gibt es ein gewaltiges Softwareangebot. Trotzdem tummeln sich eine Vielzahl von besseren Tools im Internet. Welche das Tools das sein können, zeige ich hier.


Copyright © 2017. All Rights Reserved.